Überblick

fispact-ii

FISPACT-II ist eine erweiterte Multiplattform eine Vielzahl von fortschrittlichen, prädiktive, spektralen und zeitlichen Simulationsmethoden beschäftigt die meisten up-to-date und vollständige nukleare Datenformulare für beide Neutronen und geladene Teilchen Wechselwirkungen bereitstellt.

FISPACT-II wurde entwickelt und wird vom Vereinigten Königreich Atomenergiebehörde in Culham gehalten. Als umfassende, moderne objektorientierte Fortran-Code verarbeitet FISPACT-II vollständig alle ENDF-6 Kerndaten einschließlich der kompletten TENDL Daten mit voller Kovarianzen Dateien. Dies erweitert die Physik bis GeV Energie mit allen Kanälen und Incident / emittierten Teilchen. Code Merkmale sind selbstschütz Faktoren, breite Temperaturabhängigkeit, dünne / dicke Zielrenditen, robust Pfadanalyse, Monte-Carlo-Empfindlichkeit und Unsicherheit Quantifizierung und Ausbreitung voller Kovarianz Daten.

Die neueste Generation der Verarbeitung Codes PREPRO, NJOY und CALENDF werden verwendet, um den Benutzer mit den modernsten störfallPartikelKernDaten aus dem TENDL-2015 zur Verfügung zu stellen, ENDF / B.VII.1, JENDL-4.0, CENDL-3.1 und JEFF- 3.2 internationale Bibliotheken, die mit den neuesten Verfall und Spaltung Ertragsdaten, einschließlich der neuesten GEFY-5.2-Bibliotheken ergänzt werden. Die Laufzeit der modernen, technologischen Kerndaten einschließlich TENDL und GEF bietet wirklich umfassende Daten für alle Simulationsanforderungen. Das Ergebnis ist eine Multiplattform, die die Bedürfnisse aller nuklearen Anwendungen einschließlich aufnehmen kann: Aktivierung, Transmutation, Erschöpfung, Burn-up, zerfällt, Quellendefinition, voller Vorräte, dpa, kerma, Primärschaden (PKA) Spektren, Gas / Radionuklidproduktion und mehr.


Neueste Nachrichten

Der gemeinsame ICTP-IAEA-Workshop zur Bewertung von Nuklearreaktionsdaten für Bewerbungen findet am 2.-13. Oktober 2017 in Triest statt. Es gibt keine Anmeldegebühr. Die Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2017. Für weitere ...
Weiterlesen …
Der nächste Workshop zu TALYS / TENDL-Entwicklungen findet am 13. bis 15. November 2017 im Zentrum der Beschleuniger und Nuklearanalytischen Methoden (CANAM) in Prag statt. Die Anmelde- und Abstract-Einreichungsfristen sind ...
Weiterlesen …
Die jüngste FISPACT-II Version 3-20 (Dezember 2016) wurde über die OECD-NEA Data Bank als: NEA-1890 FISPACT-II, Inventory Simulation Platform for Nuclear Observables and Materials Science http://www.oecd-nea.org/tools/abstract/detail/nea-1890/ Bitte beachten Sie, dass ...
Weiterlesen …
/ / Releases
FISPACT-II Version 3-20-00 (Dezember 2016) wurde veröffentlicht. Dies schließt die Hinzufügung mehrerer neuer Hauptmerkmale ein, einschließlich verbesserter energieabhängiger Spaltausbeutebehandlung, Verarmungsunsicherheit, neuer grafischer Ausgänge, freier Gammaquellendiskretisierungen, beliebiger einfallender Partikelergiegruppen und mehr ...
Weiterlesen …
/ / Releases
FISPACT-II-Version 3-00-00 (Oktober 2015) wurde als durch die US ORNL RSICC freigegeben: RSICC CODE PACKAGE CCC-836 FISPACT-II Release-3-00-00 https://rsicc.ornl.gov/codes/ccc/ccc8/ccc-836.html Bitte beachten Sie, dass erhaltenen Lizenzen durch RSICC verschiedene Einschränkungen. Die ...
Weiterlesen …
/ / Releases